Trans­port­sys­teme

Trans­port­sys­teme

Die Bin­nen­schiff­fahrt kann ihre Stär­ken – Pünkt­lich­keit, Zu­ver­läs­sig­keit und Um­welt­freund­lich­keit – dann am ef­fek­tivs­ten aus­spie­len, wenn sie in funk­tio­nie­rende Trans­port­ket­ten und -sys­teme ein­ge­bun­den wird.

Kom­bi­nier­ter Ver­kehr ist eine Trans­port­kette, in der Gü­ter mit ge­norm­ten La­de­ein­hei­ten wie Con­tai­nern oder Wech­sel­be­häl­tern durch ver­schie­dene Ver­kehrs­trä­ger trans­por­tiert wer­den. Die Stär­ken der ein­zel­nen Trans­port­mit­tel wer­den da­bei ideal mit­ein­an­der ver­knüpft. So wer­den bei­spiels­weise Con­tai­ner aus Über­see an See­hä­fen auf das Bin­nen­schiff um­ge­schla­gen, das die Gü­ter dann zu den Um­schlag­ter­mi­nals im Hin­ter­land bringt. Dort wo Ab­sen­der und/oder Emp­fän­ger nicht di­rekt am Was­ser lie­gen, wird ein ge­eig­ne­ter Ha­fen für den Um­schlag aus­ge­wählt, von dem aus die wei­tere Gü­ter­ver­tei­lung per Bahn oder Lkw er­folgt. Tri­mo­dale Lo­gis­ti­k­an­ge­bote ge­hö­ren zum Leis­tungs­spek­trum vie­ler Un­ter­neh­men in der Binnenschifffahrt.

System-Wasserstraße_Transportsysteme-hoch

Auch Mas­sen­gü­ter müs­sen als do­mi­nie­ren­des Seg­ment in der Bran­che zu­ver­läs­sig, zur rich­ti­gen Zeit, zum rich­ti­gen Ort und in der rich­ti­gen Menge be­för­dert wer­den. Zur Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung wurde da­her auch in die­sem Markt­seg­ment ein in­te­grier­tes Ver­kehrs­sys­tem mit tri­mo­da­lem Lo­gis­ti­k­an­ge­bot ge­schaf­fen. Es er­mög­licht res­sour­cen­scho­nen­den und kos­ten­güns­ti­gen „just-in-time“-Transport von Mas­sen­gut per Bin­nen­schiff mit Vor- und Nach­lauf über an­dere Verkehrsträger.