Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Die Zahl der Ausbildungsverhältnisse in der Binnenschifffahrt befindet sich schon seit einigen Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Dazu trägt auch das in Trägerschaft des BDB stehende Schulschiff „Rhein“ in Duisburg bei. In der traditionsreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtung, auf der die Auszubildenden während ihres 90-tägigen Blockunterrichts am Schiffer-Berufskolleg wohnen, werden sie zusätzlich zu ihrer praktischen Ausbildung in ihren jeweiligen Betrieben auf den Beruf des Binnenschiffers vorbereitet. Die 3-jährige Ausbildung endet mit dem Matrosenbrief. Damit kann der Binnenschiffer sich dann mit ausreichender Fahrtzeit zum Schiffsführer weiterbilden und sich auch in anderen Bereichen spezialisieren, z.B. für den Transport gefährlicher Güter. Nähere Informationen gibt es auf den Seiten des Schulschiffs.

System-Wasserstraße_Aus--und-Fortbildung