Blog

BLOG

  • 20, Nov 2017

    NTK tagte in Zwijndrecht

    Die Nautisch-Technische Kommission von EBU und ESO (NTK), in der auch der BDB vertreten ist, tagte am 25. Oktober 2017 bei BLN in Zwijndrecht. Erläutert und diskutiert wurden dabei die Sachstände zu verschiedenen aktuellen Themen im Ausschuss CESNI-PT, u.a. die Lärmschutzvorschriften für vor 1976 gebaute Schiffe, Erfahrungen in Gebrauch und…

    Weiterlesen

  • 14, Nov 2017

    Ausbau des Mains in der Stauhaltung Schweinfurt

    Das Wasserstraßen-Neubauamt (WNA) Aschaffenburg teilt mit, dass der Auftrag für Flussbagger- und Uferausbauarbeiten der Bundeswasserstraße Main erteilt wurde. Nach den notwendigen Fällarbeiten und der Baustelleneinrichtung sollen die Baggerungen in der Fahrrinne und in den Uferzurücknahmen zwischen den Staustufen Schweinfurt und Ottendorf ab Januar 2018 ausgeführt werden. Die Maßnahmen werden, so…

    Weiterlesen

  • 10, Nov 2017

    Multifuel-Bunkerstation im Dordrecht Inland Seaport geplant

    Der Hafenbetrieb Rotterdam (Havenbedrijf Rotterdam) plant eine Multifuel-Bunkerstation zum Betanken mit Flüssigerdgas (LNG) und anderen umweltfreundlichen Kraftstoffen. Als Standort für die Bunkerstation ist Krabbegors/Duivelseiland im Dordrecht Inland Seaport vorgesehen. Der Hafenbetrieb Rotterdam und PitPoint.LNG haben eine diesbezügliche Absichtserklärung unterzeichnet. Gemeinsam wollen der Hafenbetrieb und PitPoint.LNG in den kommenden Wochen untersuchen,…

    Weiterlesen

  • 07, Nov 2017

    Studie zu Verlagerungspotenzialen im Rheinkorridor

    Im Auftrag des BMVI haben das Steinbeis-Innovationszentrum Logistik und Nachhaltigkeit und SSP Consult den Bericht „Ermittlung mittel- und langfristiger Verlagerungspotenziale auf die Binnenschifffahrt im Rheinkorridor unter Berücksichtigung der verkehrs-, lärm- und klimaschutz- sowie energiepolitischen Auswirkungen“ vorgelegt. Verglichen mit dem Jahr 2010 wird für den Güterverkehr mit Binnenschiffen im Rheinkorridor ein Tonnagezuwachs von…

    Weiterlesen

  • 02, Nov 2017

    Tagung der Personenschifffahrt in Bremen

    Der Fachausschuss für die Personenschifffahrt im BDB tagte am 10. Oktober 2017 unter dem Vorsitz von BDB-Vorstandsmitglied Anton Nauheimer auf einem Fahrgastschiff des Unternehmens Hal Över in Bremen. Themen in der gut besuchten Sitzung waren u.a. die Auswirkungen der geplanten Neuordnung der Schifffahrtsabgaben auf die Personenschifffahrt (hierzu werden demnächst Gespräche…

    Weiterlesen

  • 27, Okt 2017

    Neues Online-Tool zum CDNI

    Die Konferenz der Vertragsparteien des CDNI hat das neue elektronische Tool WaSTo (Waste Standards Tool) beschlossen. Es soll die Einführung der neuen Fassung der Entladungsstandards begleiten, die am 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Es beinhaltet alle ab diesem Zeitpunkt geltenden Vorschriften, ermöglicht die Suche einzelner Stoffe, hebt die…

    Weiterlesen

  • 25, Okt 2017

    Neuer Studiengang „Bauingenieurwesen“ in Hamburg

    Auf Grundlage einer Kooperation zwischen der Helmut-Schmitd-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg und der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) können ab Oktober 2018 jährlich 30 Studierende den neu eingerichteten Bachelor- und Masterstudiengang „Bauingenieurwesen“ aufnehmen. Die Einteilung in Trimester soll einen deutlich schnelleren Abschluss des Studiums als an öffentlichen Universitäten ermöglichen. Die…

    Weiterlesen

  • 18, Okt 2017

    IHATEC – zweiter Förderaufruf

    Das BMVI hat 2016 das Förderprogramm „Innovative Hafentechnologien“ (IHATEC) aufgelegt. Damit werden Projekte unterstützt, die nachweislich zur Entwicklung oder Anpassung innovativer Technologien in den Häfen beitragen. Dafür stellt das BMVI im Zeitraum 2016-2020 rund 64 Mio. Euro bereit. Nun wird der zweite Förderaufruf des Programms, das nach Auskunft des Ministeriums…

    Weiterlesen

  • 13, Okt 2017

    EBU fordert mehr Finanzmittel für Transport

    Anlässlich der Connecting Europe (CEF) Konferenz in Tallinn im September 2017 hat der europäische Dachverband für die Binnenschifffahrt EBU die zuständigen Minister, die EU-Kommission und das EU-Parlament dazu aufgerufen, Innovationen in Transport und Transportinfrastruktur im kommenden Finanzrahmen besser als bisher zu berücksichtigen. Transport trage bekanntlich zu gravierend zu mehr Wirtschaftswachstum und…

    Weiterlesen

  • 09, Okt 2017

    Bundesregierung zum Elbeausbau

    Ein Ausbau der Elbe, der ausschließlich der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse dient, soll auch künftig nicht stattfinden. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung unter Bezugnahme auf das Gesamtkonzept Elbe auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor. Das Pilotprojekt Klöden solle zügig umgesetzt werden, um einen ersten Schritt zum Entgegenwirken…

    Weiterlesen

  • 04, Okt 2017

    BAW Geschäftsbericht 2016

    Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) hat jüngst ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 veröffentlicht. Dieser soll ein erster Baustein zur Umsetzung einer neuen Publikationsstrategie sein. So sollen neue Informationsformate wie Schwerpunktthemen, Kurzberichte und Experteninterviews zum spontanen Lesen einladen, teilt die BWA mit. Außerdem sollen Links zum Onlineangebot einen Einstieg in den Inhalt…

    Weiterlesen

  • 27, Sep 2017

    Hafen Hamburg: Umschlag auf Vorjahresniveau

    Port of Hamburg teilt mit, dass der gesamte Seegüterumschlag (Stückgut und Massengut) im ersten Halbjahr 2017 bei 70,0 Mio. t und damit annähernd auf Vorjahresniveau (- 0,2 %) lag. Der Umschlag von containerisiertem Stückgut blieb im o.g. Vergleichszeitraum mit 4,45 Mio. TEU ebenfalls weitgehend konstant, wobei sich der Containerumschlag beladener…

    Weiterlesen