BAG Marktbeobachtung für 2016

BAG Marktbeobachtung für 2016

5. September 2017

Das Bundesamt für Güterverkehr hat die Erkenntnisse der verkehrsträgerübergreifenden Marktbeobachtung für das Jahr 2016 in einem Bericht zusammengetragen. In der Binnenschifffahrt war eine Stagnation des Transportaufkommens bei 221,3 Mio. t zu verzeichnen. Die Verkehrsleistung reduzierte sich um 1,8 % auf 54,3 Mrd. tkm . Dies sei vor allem auf den zurückgegangenen Durchgangsverkehr zurückzuführen, heißt es in dem Bericht. Im Schienengüterverkehr sank die Beförderungsmenge im gleichen Vergleichszeitraum um 1,0 % auf 363,5 Mio. t, während die Verkehrsleistung um 0,4 % auf 116,2 Mrd. tkm absank. Die über die Straße mit deutschen Lkw im In- und Ausland beförderte Transportmenge erhöhte sich im Vergleich zum Jahr 2015 um 2,5 % auf rund 3,1 Mrd. t und übertraf damit erstmals wieder das Niveau von 2008. Die Verkehrsleistung stieg um 0,3 % auf rund 315,7 Mrd. tkm. (FS)

Vorheriger Beitrag Nächsten Beitrag